Wiedersehen mit Thomas Waltenberger

3:3 trennten sich die Mannschaften des BSK Olympia Neugablonz und des Kreisklassisten SG Amberg/Wiedergeltingen. Nach dem Führungstreffer des Gastgebers in der ersten Spielminute glich Akin Köklü in der zwölften Spielminute aus. Alexander Wolf erhöhte mit seinem zweiten Treffer auf 2:1 für die Spielgemeinschaft. So war auch der Halbzeitstand.

 

Benjamin Maier konnte in der 77. Minute ausgleichen. Ein ehemaliger Spieler des BSK Olympia, Thomas Waltenberger, traf zur 3:2 Führung, die Michael Henne in der letzten Spielminute ausgleichen konnte.

Endphase der Vorbereitung

So langsam geht es auf die Zielgerade der Vorbereitungszeit beim BSK Olympia Neugablonz. Der kommende Gegner ist die SG Wiedergeltingen/Amberg. Das Spiel findet am Samstag um 18:00 Uhr in Wiedergeltingen statt. Gespielt wird in der Stockheimer Straße 19 a.

 

Die zweite Mannschaft des BSK Olympia spielt am Sonntag beim Nachbarn  SV Pforzen. Um 18:00 Uhr beginnt diese Begegnung. 

Ein Unentschieden und eine Niederlage

Tobias Steiner legt sich den Ball zurecht.
Tobias Steiner legt sich den Ball zurecht.

Mit einem 2:2 Unentschieden endete die Vorbereitungsbegegnung zwischen dem BSK Olympia und dem DJK Memmingen Ost. Nach 13. Spielminuten war es Dorijan Ozvald der die Führung für die Schmuckstädter erzielte. Leider trug sich der gleiche Spieler nur kurz darauf wiederum als Torschütze ein. Diesmal war es ein Eigentor.

 

 

 Kurz nach der Halbzeit war es Daniele Sgobzaj der die Führung für die Grün-Weißen markierte. Torhüter Tobias Steiner hatte darauf mehr zu tun und musste dann in der 55. Minute den Ausgleich durch Toptorjäger Niam Nimanaj hinnehmen. 

 

 

Der Gast aus Eggenthal schoss bereits in der 9. Minute den Führungstreffer. Caner Schmitt glich in der 26. Minute per Foulelfmeter aus.  Ebenfalls ein Strafstoß führte zum Siegtreffer für den Vertreter aus der B-Klasse. Florian Gerle traf mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend und besiegelte die Niederlage des BSK.