Nach der Winterpause geht es weiter

Auswärtssiege sind schön. Das Team nach dem 5:1 Sieg beim TSV Oberbeuren.
Auswärtssiege sind schön. Das Team nach dem 5:1 Sieg beim TSV Oberbeuren.

Nicht mehr wiederzuerkennen ist der BSK Olympia Neugablonz: Beim letzten Auftritt in der Freiluftrunde 2022 belohnten sich die Schmuckstädter wieder mit drei wertvollen Punkten. Beim 5:1-Erfolg im Stadtderby gegen den TSV Oberbeuren überragte ein Spieler besonders: Dzhan Karabash. Allein vier Treffer erzielte der quirlige Kicker: „Ich freue mich wahnsinnig für ihn“, so Spielertrainer Mathias Franke.

mehr lesen

Bum Bum Bum Bum Karabash

Kann gut lachen. Traf vier Mal gegen Oberbeuren. Dzhan Karabash.
Kann gut lachen. Traf vier Mal gegen Oberbeuren. Dzhan Karabash.

Dzhan Karabash war der Mann des Spiels am Samstag in der Kreisliga Mitte. Der Stürmer des BSK traf vier Mal gegen den TSV Oberbeuren.  In der ersten Halbzeit gelang ihn ein lupenreiner Hattrick. Er setzte nach dem Pausentee noch einen drauf. In  der 62. Minute sein vierter Treffer in diesem Spiel. Mit nun acht Treffern in der laufenden Saison ist er  unter den Top Ten der Kreisligatorjäger. Nach dem Ehrentreffer der Gastgeber war es Benjamin Maier, der zum 5:1 Endstand traf. Übrigens das fünfzehnte Tor unseres Toptorjägers. Unser Team hat mit diesem Sieg nun den Anschluss ans Mittelfeld geschafft.

Die Einstellung muss passen

Die Einstellung muss passen. Sportvorstand Antonio Mezzoprete.
Die Einstellung muss passen. Sportvorstand Antonio Mezzoprete.

Es sind die letzten 90 Minuten vor der Winterpause. Doch dieses Match könnte es nochmals in sich haben, wenn der BSK Olympia Neugablonz am Samstag, 19.11., um 14 Uhr beim TSV Oberbeuren antreten muss. Es ist wahrlich ein Stadtduell, bei dem der Gastgeber als Tabellendritter zwar die Favoritenrolle einnimmt, doch haben die Schmuckstädter nur eines im Sinn: Sie wollen Revanche für die unnötige 1:2-Niederlage aus dem Hinspiel.

mehr lesen

Dery beim TSV Oberbeuren - Samstag 14 Uhr

Beste Leistung

Es war mit Abstand der beste Auftritt des BSK Olympia Neugablonz in der laufenden Saison der Kreisliga Mitte. 90 Minuten waren die Schmuckstädter präsent, hielten den Favoriten DJK SV Ost Memmingen in Schach und belohnten sich beim klaren 5:0-Erfolg mit drei Punkten.
„Dass wir die Partie so begonnen haben, ist natürlich glücklich, aber nicht unverdient“, verweist Spielertrainer Mathias Franke auf die Anfangsviertelstunde.

mehr lesen

5:0 Sieg gegen Memmingen/Ost

Doppeltorschütze gegen Memmingen/Ost. Dazhan Karabash.
Doppeltorschütze gegen Memmingen/Ost. Dazhan Karabash.

Ein klarer Aufwärtstrend ist derzeit beim BSK Olympia zu erkennen.  Nach dem Auswärtssieg am vergangenen Wochenende bei  SV Memmingerberg legte der BSK nach und besiegte den DJK Memmingen/Ost deutlich mit 5:0. Dzhan Karabash hatte mit seinen beiden Treffern in der 12. und 18. Minute einen wesentlichen Anteil am Sieg der Schmuckstädter. Eraldo Strafa erzielte in der 15. Minute den zweiten Treffer.  Mit einer 3:0 Führung ging es in die Halbzeit. Benjamin Maier erhöhte in der 74.Minute auf 4:0, übrigens sein 14 Treffer in dieser Saison. Nur eine Minute später war es Mathias Franke, der zum Endstand von 5:0 traf. Mit diesem Sieg liegt der BSK nun auf dem neunten Tabellenplatz und hat ein wenig Luft nach unten.

Mit Sieg in die Winterpause

So sehen Sieger aus. Denis Koornev und Kamil König.
So sehen Sieger aus. Denis Koornev und Kamil König.

Im letzten Spiel vor der Winterpause gewann der BSK Olympia 2 gegen die Spielvereinigung Baiswail-Lauchdorf mit 1:0. Eugen Gidt war in der 14. Minute der Torschütze des Goldenen Treffers. Mitte der ersten Halbzeit traf  unser Team  drei Mal den Pfosten bzw. die Latte.  Die zweite Halbzeit wurde anfangs von den Gästen bestimmt. Das Team um den starken Kamil König nahm aber das Heft wieder in die Hand und brachte den Sieg nach Hause.

mehr lesen