Torschützen vom Dienst liefern

Den erwarteten Sieg fuhr der BSK Olympia Neugablonz im Heimspiel der Bezirksliga Süd gegen den TSV Neusäß ein. Dennis Starowoit hielt sein Team mit einigen guten Paraden im Spiel. Die Torschützen vom Dienst Benjamin Maier (64)  und Drazan Jelic (74) sorgten für die Tore. Der BSK hat nach diesem Sieg nur zwei Punkte Rückstand auf Platz 2. 

mehr lesen

Böse unter die Räder gekommen

Böse unter die Räder gekommen ist unser Kreisklassenteam  im Auswärtsspiel beim FSV Marktoberdorf. Bereits zur Halbzeit lag man mit 4:0 in Rückstand.  In  regelmäßigen Abständen fielen die Gegentore in der zweiten Hälfte. Den Ehrentreffer erzielte Cin Nigar kurz vor der Halbzeit. 

Sich selber beschenken

Am Samstag um 14:00 Uhr spielt der BSK Olympia Neugablonz gegen den Vorletzten der Bezirksliga Süd, den TSV Neusäß. Der Sieg am letzten Spieltag gegen den TSV Ottobeuren hat sicherlich viel Selbstvertrauen für das gesamte Team gebracht. Um die Leistung zu bestätigen ist aber ein Sieg gegen unseren kommenden Gegner, den TSV Neusäß, notwendig. 

mehr lesen

Ein wichtiger Dreier

Trainer Rrust Miroci zeigt die Richtung an.
Trainer Rrust Miroci zeigt die Richtung an.

Drei wichtige Punkte holte unser Team im Bezirksliga -Auswärtsspiel beim TSV Ottobeuren. Zur Halbzeit stand es noch 1:1. Torschütze Benjamin Maier  (45).Die zweite Hälfte lief gut für unser Team. Yli Xhemajlaj erhöhte in der 69. Minute auf 2:1. Zehn Minuten später das 3:1 durch Michael Henne. Mit 31 Punkten bleibt das Team von Rrust Miroci auf dem fünften Tabellenplatz.

mehr lesen

Leider verloren

Leider verlor hat unsere Kreisklassenmannschaft das Heimspiel gegen den TSV Obergünzburg mit 0:2. Der Gast schoss in der 63. Minute die Führung und erhöhte zehn Minuten später auf 0:2. Damit ändert sich am Tabellenplatz nichts, denn man bleibt hinten stehen. 

Wer kriegt die Kurve?

Am Samstag um 14:00 Uhr tritt der BSK Olympia Neugablonz beim TSV Ottobeuren an. Beide Teams laufen derzeit ihrer Form hinterher. In der Tabelle trennen sie aber noch sieben Punkte. Gerne erinnert man sich auf Seiten des BSK an den 3:0 Erfolg aus der Vorrunde. Welches Team kann den Negativtrend stoppen und Punkte aus der Begegnung mitnehmen?

mehr lesen

Kurz vor Schluss ein Gegentreffer

Die Kreisklassenmannschaft des BSK Olympia Neugablonz verlor gegen die Spielgemeinschaft Buching/Trauchgau mit 1:2. Der Siegtreffer für  den Tabellenzweiten fiel in der 89. Minute. Den Führungsreffer für unser Team schoss Dzhan Karabash in der (56). Der Gast glich in der 72. Minute aus. Leider bleibt unser Team durch diese Niederlage am Tabellenende.

 

 

Cosmos Aystetten nimmt Punkte mit

Yli Xhemajlaj im Zweikampf.
Yli Xhemajlaj im Zweikampf.

In einem interessanten Spiel verlor der BSK Olympia Neugablonz 5:2 gegen den Tabellenführer der Bezirksliga Süd, Cosmos Aystetten. Das Spiel hätte anders ausgesehen, wenn Benjamin Maier   beim Stande von 1:2 in der  zweiten Hälfte den Ausgleich gemacht hätte. So gewann Aystetten  trotz zweier Tore von Drzan Jelic  und nahm die Punkte aus dem Waldstadion mit. 

mehr lesen

Abwärtstrend aufhalten

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde empfängt der BSK Olympia Neugablonz keinen geringeren als den Tabellenführer Cosmos Aystetten. Um 14:00 Uhr geht es im Waldstadion um Punkte, die unser Team im Hinspiel beim Landesligaabsteiger entführen konnte. Dort gewann man mit 1:0.

 

mehr lesen

Niederlage und eine Rote Karte

Mit Rot vom Platz. Ozvald Dorijan
Mit Rot vom Platz. Ozvald Dorijan

Fast mit dem Halbzeitpfiff schoss  Cemal Mutlu  das Führungstor für den Gastgeber (43.). Der zweite Treffer für die Türken fiel zehn Minuten nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Wieder war es der Torjäger der Königsbrunner Cemal Mutlu mit seinem fünften Treffer in dieser Spielzeit. Den Deckel auf die Partie setzte schließlich Egor Keller  in der 80. Minute vom Elfmeterpunkt und stellte so den  3:0-Sieg für den SV Türkgücü Königsbrunn sicher.  Leider musste unser Team wieder eine Rote Karte verbuchen. Dorijan Ozvald bekam den Platzverweis zugesprochen (82). Durch die zweite Niederlage in Folge rutscht unser Team auf Platz sechs ab. 

 

mehr lesen