BSK holt Punkt in Unterzahl

Ja, wohin fliegen sie denn.
Ja, wohin fliegen sie denn.

Unentschieden endete die Partie zwischen dem BSK Olympia Neugablonz und dem TSV Babenhbausen. Zur Halbzeit stand es 2:2. Dies war zugleich der Endstand. Die Schmuckstädter spielten die letzten Minuten nur noch mit acht Feldspielern und retteten das Remis über die Zeit.

mehr lesen

TSV Babenhausen kommt

Am Samstag um 14:00 Uhr können die Fans des BSK Olympia Neugablonz zum letzten Mal in diesem Jahr ihre Mannschaft in einem Punktspiel sehen. Gegner im Waldstadion ist der TSV Babenhausen, der derzeit auf dem sechsten Tabellenplatz steht. 

mehr lesen

Super! BSK siegt 5:0 in Buxheim

Alexander Schmidbauer. Ein Tor und eine Vorlage.
Alexander Schmidbauer. Ein Tor und eine Vorlage.

Den höchsten Auswärtssieg in dieser Saison errang der BSK Olympia Neugablonz im Auswärtsspiel bei der Viktoria Buxheim. Tore durch Michael Uhrmann, Dorijan Ozvald, Alexander Schmidbauer und zwei Mal Benjamin Maier   sicherten den 5:0 Sieg. Der BSK Olympia Neugablonz rückt auf Platz 8 vor.

mehr lesen

BSK beim Schlusslicht SV Buxheim

Am Samstag um 15:00 Uhr spielt der BSK Olympia Neugablonz beim Tabellenletzten SV Buxheim. Das vorletzte Auswärtsspiel für die Bayer – Truppe in  diesem Kalenderjahr. Sprichwörtliche Erleichterung war nach dem Sieg im letzten Auswärtsspiel beim FC Heimertingen bei Mannschaft und Verantwortlichen zu spüren. Somit hat man den Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Zu dieser Begegnung fährt ein Bus. Abfahrt am Waldstadion ist um 12:15 Uhr.

mehr lesen

BSK holt drei Punkte beim FC Heimertingen

Zoran Vrbanic erzielte zwei Treffer in Heimertingen.
Zoran Vrbanic erzielte zwei Treffer in Heimertingen.

Einen wichtigen Auswärtssieg holte sich der BSK Olympia Neugablonz beim FC Heimertingen. Zoran Vrbanic (6) schoss den ersten Treffer für die Schmuckstädter.  Benjamin Maier   erhöhte per Strafstoß auf 2:0 (24). Gleichzeitig auch der Halbzeitstand.

 

Kurz nach dem Anschlusstreffer in der 57. Minute erhöhte wiederum Zoran Vrbanic auf 3:1. Den zweiten Treffer für die Heimelf erzielte Christoph  Amann (72). Mit Glück und Geschick schaffte es die Bayer-Truppe den Sieg, trotz Unterzahl (Ozvald mit  Gelb- Rot),  über die Zeit zu retten. 

mehr lesen