BSK Museum NEUzugang

Immer aktuell und auf dem NEUesten Stand. Hier zeigen wir Euch ab und an NEUe Objekte die unser schönes BSK Museum mit Leben füllen und nachhaltig bereichern.


18.10.2019

Zu einem besonderen Treffen kam es beim AH-Spiel gegen Türk Kaufbeuren. Ein alter Bekannter betrat nach vielen Jahren wieder Neugablonzer Rasen. Kadir Cosgun. Kadir spielte anfang der 90er Jahre für den BSK und war gleichzeitig ein erfolgreicher B-Jugendtrainer. Zur großen Freude von Museumsleiter Matthias Berger. Kadir war sein Trainer damals. Und jetzt nach über 25 Jahre hat man sich wiedergesehen. Eine tolle Begegnung. Kadir war auch sehr erfreut und sehr beeindruckt von unserem BSK Museum. Hiermit wünschen wir Kadir und seiner Familie weiterhin alles Gute und Glück für die Zukunft.

Rechts im Bild mit Mitspielern von Türk Kaufbeuren.


21.09.2019 Im Rahmen der Zusammenarbeit mit den Kaufbeurer Museumslandschaften und der Kunstvereinigung "querKUNST" haben wir am heutigen Tag eine Museumsaktion mit unseren Nachwuchsspielern und den Eltern in der Altstadt KF durchgeführt. Gemalt wurden eigene kreative BSK Trikots. "BSK Trikotwerkstatt". Diese Trikots werden jetzt bis Ende Oktober in der Altstadt bei querKUNST ausgestellt und können bewundert werden. War ein toller Tag.


20.09.2019 Im Rahmen des Derbys gegen Stöttwang (Endstand: 8:2 für den BSK) in der Bezirksliga Süd übergab Alfred Gosse (Spieler in den 70er Jahren) einen sehr wertvollen Ordner mit tollen Spielerbildern aus den 70er Jahren und einer Menge an Statistiken der Landesliga ab 1970 - 1974 an unser BSK Museum.

Wir sagen herzlichen Dank.


AUGUST 2019 ÜBERGABE eines 80er Jahre Trikots von Vereinsmitglied Benjamin Marth:


BSK Museum

Am 08. Mai 2019 wurde unser BSK Museum offiziell eröffnet. Dem Festakt wohnten die Vertreter des Bayerischen Fussball-Verbandes Florian Münch und Klaus Giegerich bei. Ebenso unser Oberbürgermeister Stefan Bosse, die lokale Presse, der Vorstand des BSK Peter Seidel und Sabine Dittrich, sowie Cheftrainer Günter Bayer, zahlreiche Jugendtrainer und Jugendspieler. Besonders gefreut hat uns die Anwesendheit von Agnes Kotter. Die Witwe unseres damaligen Vorstandes Alexander Kotter, welcher von 1959 - 1967 die BSK Fäden fest in seiner Hand hatte und in dieser Zeit auch Gerd Müller "Der Bomber der Nation" entdeckt hat und zum FC Bayern München vermittelt hat, übernahm dann auch um Punkt 17.30 Uhr die Schere um ein rotes Band zur feierlichen Eröffnung zu zerschneiden.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Jugendleiter Matthias Berger, wurde ein mal rund um das 25 m² große Museum geführt und grobe Details zum Aufbau des Museums vorgetragen. Besonders hervorzuheben ist, dass nach der Vertreibung der Sudetendeutschen 1945, der BSK mit großer Leidenschaft wieder aufgebaut wurde.

Großer Dank gilt dem BSK Förderverein, unserem Vorstand, vor allem aber auch Günter Ries für seine tolle Unterstützung beim Aufbau des Museums und Mit-Jugendleiter Ertan Cihan.

 

Möge der BSK sich stets mit seiner Geschichte auseinandersetzen und seine Geschichte immer als Herausforderung für die Gegenwart und Zukunft begreifen.

Der Wunsch von Matthias Berger ist, stets eine vorbildliche Jugendarbeit und ein Seniorenbereich der den Aufstieg in die Landesliga vollzieht und sehr weit darüber hinaus seine Kreise zieht. In diesem Sinne, heißt es in Strophe 4 unseres Vereinsliedes:

 

Läßt das Glück sich nicht erzwingen, einmal ist es für uns da,

auf ein weiteres Gelingen kämpfen wir für´n BSK,

auf ein weiteres Gelingen kämpfen wir für´n BSK.


Bildergalerie zum BSK Museum


Eröffnungsfeier 08. Mai 2019


100 Jahre BSK Olympia Neugablonz

Vom 28. - 30.06.2019 fand unser 100jähriges Vereinsjubiläum statt. Im Rahmen dieser Feier kam es zu tollen Momenten. Sei es mit der AH, mit den Senioren oder unserer Jugend. Ein besonderes Highlight war zweifelsohne die Übergabe des WM-Pokals unserer F-Jugendlichen an unser BSK Vereinsmuseum. Glückwunsch Jungs.

Weitere Bilder der 100Jahrfeier


Eintrag von Agnes Kotter in unser Gästebuch unseres BSK Museums.

Presse